Referenzen 2020

unsere Partner 2020

Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig | WBS Schulen gGmbH | KOST – Kooperation Schule und Theater in Sachsen | Grundschule am Adler, Leipzig | Technische Universität TU Dresden | Universität Leipzig | Volkshochschule Leipzig | Bernd-Blindow-Schulen Leipzig | Hort der 91. Grundschule Leipzig | Psychotherapeutische Praxis, Leipzig | Oberschule am Adler | KulturKollaborateure! | Stadt Leipzig, Kulturamt | Projekt Aufwind, Zella-Mehlis | Vitzthum-Gymnasium Dresden | Schule in der Karl-Heine-Straße, Leipzig | IBB – freie Oberschule Dresden | Freie Schule Torgau | Montessori Schule Leipzig | Freiwilligen Agentur Magdeburg | Justizministerium Sachsen-Anhalt | Theater der Jungen Welt Leipzig

best of unserer Projektthemen 2020

  • Leitung PädadgogInnen-Spielclub am Theater der Jungen Welt, Leipzig
  • inszenierungsbezogene Projektwochenbegleitung von angehenden ErzieherInnen
  • 2-Tages-Workshop rund um „Status, Stress & Streit“ im Justizministerium Magdeburg
  • Workshop zu Konzentration und Motivation in der Leseförderung
  • Auftaktworkshop zum Start des Künstlerischen Profils in Klassenstufe 8
  • spielerischer Schuljahresauftakt und pädagogischer Tag zur Stärkung des Wir-Gefühls
  • pädagogischer Tag zum Thema „nonverbale Kommunikation“ im Lehrerteam
  • Ziehen oder Bleiben – biografischer Workshoptag mit 11.-Klässlern aus Zella-Mehlis
  • Projektwoche mit werdenden ErzieherInnen zu ortsspezifischem Theater und Performance
  • wöchentliches Co-Labor für DaZ-SchülerInnen zum Training von Sprache und Ausdruck
  • Supervision zum Thema Status für eine psychotherapeutische Praxis
  • HMT: Seminar zu Haltung und Möglichkeiten des theatralen Mischpults nach Maike Plath
  • Blindow-Schulen: Projektwoche „Grundlagen von Theater- und Spielpädagogik“
  • Uni Leipzig: Workshop „Kommunikation und Selbstfürsorge in der Freiwilligenarbeit“
  • 2-tägiges Workshopangebot „Kommunikation und Feedback – bewegt-bewegend lernen und lehren“
  • Hochschule für Musik und Theater: Seminar „Szenisches Spiel“